• Referenzen Slide
    Unsere Kunden stehen im MittelPUNKT.

OPQ32

OPQ-Occupational Personality Questionnaire

Nicht Mitarbeitende sind ihr grösstes Kapital-die richtigen Mitarbeitenden sind es
Der Persönlichkeitsfragebogen (OPQ32) ist eines der weltweit meist genutzten und höchst geschätzten Messinstrumente für Verhaltenspräferenzen am Arbeitsplatz. Der OPQ 32 steckt einen klaren Rahmen dafür ab, wie sich Persönlichkeit auf Verhalten und Leistung am Arbeitsplatz auswirken kann. Seine Messgenauigkeit ist weltweit bekannt. In den letzten 30 Jahren wurden mehr als 90 unabhängige Validitätsstudien zum OPQ durchgeführt, die in 20 Ländern und 40 Industriezweigen angesiedelt waren. Diese Studien lieferten konkrete Beweise für die Vorhersagequalität der Leistung von Menschen am Arbeitsplatz.

Kompetenz- und Potenzialanalyse OPQ (mit Lizenz SHL)
Erfolg im Job hängt nicht nur von den Fähigkeiten ab. Persönlichkeitseigenschaften sind der Schlüssel zur Erkennung von Leistungspotenzialen. Der OPQ32 liefert ein berufsbezogenes Persönlichkeitsmodell, welches s erlaubt, komplexe Persönlichkeitsstrukturen zu interpretieren. Er beschreibt 32 Dimensionen präferierter berufsbezogener Verhaltensstile, die wiederum in drei Kategorien aufgeteilt werden:

  • zwischenmenschliches Verhalten
  • Denkstil
  • Emotion und Motivation
Auszug eines Profils


Wann wird der OPQ eingesetzt?
Der strukturierte Fragebogen des OPQ kann von Einzelpersonen und/oder von ganzen Teams ausgefüllt werden. Er erlaubt zuverlässige Aussagen zu Kompetenzen und Potential. Der OPQ332 kann in folgenden Bereichen eingesetzt:

  • Personalselektion
  • Personalentwicklung/Teamentwicklung
  • Karriereberatung
In welchen Situationen unterstützt Sie der OPQ?

  • Identifikation von geeignete Kandidaten im Selektionsprozess
  • Erkennung von versteckten Potenzialen
  • Weiterentwicklung von Individuen und Teams
  • Grundlage für (Führungs-) Coachings
  • Standortbestimmung der Berufskarriere
Gibt es auch Fähigkeits- resp. Leistungstest?
In der SHL Lizenz des OPQ sind auch Fähigkeitstest resp. Leistungstest enthalten. Hier wird die entsprechende Leistung eines Kandidaten gemessen. Diese Tests gibt es in den Dimensionen:

  • Verbal (sprachlogisches Vermögen; misst die Fähigkeit des Kandidaten, komplexe Texte zu verstehen, zu analysieren und dann entsprechende Schlussfolgerungen zu ziehen)
  • Numerisch (rechnerisch-mathematisches Vermögen; misst die Fähigkeit des Kandidaten, anhand von Daten, statistischen Tabellen und Grafiken richtige Entscheidungen zu treffen oder zu den richtigen Schlussfolgerungen zu kommen)
  • Induktiv (abstraktes Denkvermögen; erfasst die Fähigkeit eines Kandidaten, zu Schlussfolgerungen zu kommen und, unabhängig vom erworbenen Wissen, Beziehungen zwischen verschiedenen Konzepten zu erkennen)
  • Checking (Genauigkeit; misst die Fähigkeit eines Kandidaten Informationen schnell und exakt zu vergleichen)
  • Calculating (misst die Fähigkeit eines Kandidaten Additionen, Subtraktionen, Divisionen und Multiplikationen schnell und genau durchzuführen)
Welche Reports stehen zur Verfügung?
Es werden laufend neue Reports erarbeitet. Je nach Situation machen auch unterschiedliche Reports Sinn. Dies können sein (eine nicht abschliessende Auswahl):

  • Persönliches Profildiagramm (Muster)
  • Management-Kompetenzen Report
  • Team Impact Report (Individuell und/oder für’s Team)
  • Entwicklungsplaner (Muster)
  • Leadership Report(Muster)
  • Emotional Intelligence Report
  • Sales Report
  • etc.
Wie kommen Sie nun zu Ihrem OPQ?
Ein Persönlichkeits-Assessment jederzeit und überall – online verfügbar. Der OPQ32 kann einfach, schnell und kosteneffizient eingesetzt werden. Wir sind lizenzierte Anwender des OPQ32 und beraten Sie gerne in der Wahl, des auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Verfahrens. Rufen Sie uns an – wir beraten Sie kompetent und zielgerichtet.